Skip to main content

William Shatner präsentiert Star Trek: Der Zorn des Khan — Live in Berlin | 12.03.2020

56,50 €

Versandkosten und VVK-Gebühren möglich
In Kooperation mit dem Anbieter
Kategorie,
Stadt
Location
AnbieterEventim
VeranstalterTRINITY MUSIC GmbH
Datum12. März 2020
Uhrzeitab 19:30 Uhr

Diesen Abend sollte sich kein Trekkie ent­ge­hen lassen: Am 12. März 2020 wird der einzig wahre Cap­tain des Raum­schiffs Enter­prise im Admi­ralspalast Berlin durch einen ganz beson­deren „Star Trek“-Abend führen.

Im Anschluss an ein Screen­ing des Klas­sik­ers „Star Trek II – Der Zorn des Khan“ wird Pop­kul­tur-Ikone William Shat­ner seinem Pub­likum für ein aus­führlich­es Q&A zur Ver­fü­gung ste­hen. Mod­eriert wird das Ganze von Philipp Schulze, Chefredak­teur von Deutsch­lands renom­miertesten Film­magazin CINEMA, der mit dem Hol­ly­wood­star über sein Leben und seine Kar­riere sprechen wird.

William Shat­ner hat mit sein­er hemd­särmeli­gen und augen­zwinkern­den Art nicht nur das „Star Trek“-Universum maßge­blich geprägt. In den ver­gan­genen 50 Jahren trat er als Schaus­piel­er, Regis­seur, Pro­duzent, Schrift­steller und Musik­er in Erschei­n­ung und wurde für seine Per­for­mances in Serien, wie „Boston Legal“, mit zwei Emmys, einem Gold­en Globe und diversen anderen Preisen aus­geze­ich­net. Daneben machte er als erfol­gre­ich­er Pfer­dezüchter, Enter­tain­er in ein­er One-Man-Broad­wayshow und als Musik­er mit ein­er Rei­he von außergewöhn­lichen Alben auf sich aufmerk­sam. So zum Beispiel mit „Seek­ing Major Tom“, auf dem er spacige Cov­erver­sio­nen bekan­nter Songs von U2, Frank Sina­tra, Queen und Pink Floyd dar­bot. Zu dem Pro­jekt „Pon­der the Mys­tery“ wurde sog­ar ein eigenes Bal­lett konzip­iert. 2018 veröf­fentlichte er mit „What About Me“ sein bis­lang let­ztes Album.

Daneben schrieb William Shat­ner knapp 30 Büch­er. Seine Auto­bi­ografie „Up Till Now“ stand monate­lang auf der Best­sellerliste der New York Times, seine Erin­nerun­gen an seinen engen Fre­und und Wegge­fährten Leonard „Mr. Spock“ Nimoy, „Leonard: My Fifty-Year Friend­ship with a Remark­able Man“, gilt als eine der intim­sten Darstel­lun­gen ein­er jahrzehn­te­lan­gen Fre­und­schaft inner­halb der Enter­tain­mentin­dus­trie. Im Sep­tem­ber 2018 erschien mit „Live Long And …: What I Learned Along the Way“ schließlich ein eben­falls sehr per­sön­lich­es Werk, das gewis­ser­maßen als Vor­lage für die Geschicht­en und Anek­doten dient, die der 88-Jährige im Rah­men von „William Shat­ner Presents Star Trek II. – The Wrath of Khan (Der Zorn des Khan)“ zum Besten geben wird.

Bei diesem Event verbindet sich die grandiose Sci­ence-Fic­tion der „Star Trek“-Reihe mit der Real­ität ihres Haupt­darstellers auf einzi­gar­tige Weise. Seien Sie dabei, wenn es heißt: „Beam me up, Scot­ty“.

Quelle: Trinity Music GmbH

Keine Erfahrungsberichte vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


56,50 €

Versandkosten und VVK-Gebühren möglich
In Kooperation mit dem Anbieter